Ihr Internet Browser wird nicht unterstützt
Um alle Funktionen dieser Webseite korrekt nutzen zu können, verwenden sie bitte einen anderen Internet Browser.

GKV-Informationsportal und SV-Meldeportal

Arbeitgeber erhalten mit dem GKV-Informationsportal und dem SV-Meldeportal praktische Hilfen für ihre Arbeit.

Informationen für Arbeitgeber

  • GKV-Meldeportal

Im GKV-Informationsportal finden Sie alles rund um das Thema Arbeitgeber und Sozialversicherung. Zum Austausch zwischen der gesetzlichen Krankenversicherung und Arbeitgebern erhalten Sie auf der Website GKV- Datenaustausch umfassende Informationen.

  • SV-Meldeportal

Mithilfe des SV-Meldeportals können Sie mit allen Sozialversicherungsträgern kommunizieren und alle notwendigen Daten elektronisch übermitteln. Es dient lediglich als Ausfüllhilfe und kann keine Berechnungen durchführen und somit auch keine Lohnabrechnungsprogramm ersetzen.

Das SV-Meldeportal hat am 04.10.2023 die Anwendung sv.net abgelöst. Ab dem 01.03.2024 können sämtliche Daten nur noch über das SV-Meldeportal abgerufen werden. Bis zum 31.03.2024 können Sie über sv.net noch Rückmeldungen abrufen, die bis zum 29.02.2024 eingegangen sind.

Fragen und Antworten

Logo SV-Meldeportal

Wofür wird es verwendet?

Das neue SV-Meldeportal bietet nicht nur die gewohnten Grundfunktionen wie die Übermittlung von Meldungen, Beitragsnachweisen und Erstattungsanträgen nach dem AAG, es können auch Lastschriftmandate elektronisch versendet werden. Seit dem 01. Januar 2024 ist es außerdem möglich, die Dauer von Elternzeiten zu übermitteln. Zum 01.07.2024 steht das Formular zur Beantragung einer elektronischen Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Verfügung. Da es keine gesetzliche Anordnung über eine verpflichtende Bereitstellung des Formulars gab, gilt eine Übergangsfrist bis zum 30.06.2024.

Was ändert sich?

Es handelt sich um eine webbasierte Anwendung mit einem Online-Datenspeicher, was bedeutet, dass es auf allen Geräten (PC, aber auch mobil über Smartphone oder Tablet) nutzbar ist. Der Datenbestand wird für fünf Jahre gespeichert und kann auch für elektronische Betriebsprüfungen genutzt werden.

Außerdem ist es im Multi-Mandanten-Paket möglich, für mehrere Betriebsnummern Daten auszutauschen oder auch Mandate zum Beispiel an Steuerberater für einen bestimmten Zeitraum übertragen.

Wie funktioniert es?

Die Registrierung ist für Arbeitgeber und Selbstständige nur noch über ein ELSTER Organisationszertifikat möglich. Es können mehrere Zertifikate für einen Arbeitgeber beantragt werden. Eine Neuregistrierung ist unerlässlich, da keine Daten aus sv.net übernommen werden.

Sollte das SV-Meldeportal lediglich für die A1-Bescheinigung genutzt werden, ist seit Anfang diesen Jahres die Registrierung über eine Bund-ID möglich.

Technischer Support

Kontaktdaten und Anleitungen

Für Unterstützung bei der Registrierung oder technische Fragen zur Einrichtung des SV-Meldeportals erreichen Sie die ITSG Technik-Hotline unter der 061 04 – 947 36 – 402 oder Sie nutzen das Kontaktformular.

Außerdem besteht ein Fragenkatalog und mehrere Videoanleitungen mit Hilfestellungen sowohl bei der Registrierung als auch während der Anwendung.

Service

Bei fachlichen Fragen erreichen Sie unsere Experten aus dem Fachbereich montags bis donnerstags von 8 – 18 Uhr und freitags von 8 – 14 Uhr unter 0800 1656618 oder per Mail an firmenkunden(at)meine-krankenkasse.de.

Nahaufnahme von zwei Menschen an einem Vertrag

Sozialversicherungspflicht oder -freiheit?

Arbeitgeber müssen beurteilen, ob der neue Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig oder -frei beschäftigt wird. Wir helfen Ihnen bei der Beurteilung.

BKK VBU Service Seminare: Ansicht eines Schreibtischs mit Kaffeetasse, Brille, Notizblock, Kugelschreiber Mobiltelefon und Laptop

Service & Seminare

Online-Rechner, Formulardownload und kostenlose Schulungen: die mkk bietet Ihnen eine Reihe von nützlichen Tipps und Tools für Ihren beruflichen Alltag.

nach oben