Beiträge und Bemessungsgrenzen - Beitragssätze und Entgeltgrenzen in den einzelnen Versicherungszweigen und Umlagen

Auf dieser Seite finden Sie die Beitragssätze, Bemessungs- und Jahresentgeltgrenzen auf einen Blick. Auch über die Werte zu Rentenversicherung, Arbeitsförderung und geringfügig Beschäftigte sowie Umlagen können Sie sich auf dieser Seite informieren.

Beitragssätze

Krankenversicherung
Allgemeiner Beitragssatz 14,6 %
Ermäßigter Beitragssatz 14,0 %
Versorgungsbezieher 14,6 %
Zusatzbeitrag 1,3 %

Pflegeversicherung

Beitragssatz* 3,05 %
Zuschlag für kinderlose Mitglieder 0,25 %

*Beitagstragung in Sachsen; Arbeitgeber 1,025 % / Arbeitnehmer 2,025 %

Weitere Versicherungszweige

Beitragssätze zur
Rentenversicherung 18,6 %
Arbeitsförderung 2,4 %

Nach vier Jahren Beitragssatzstabilität (01.04.2016 letztmalige Anpassung) zwingen die aktuellen Kostenentwicklungen und Ausgabensteigerungen die BKK VBU dazu, die Beitragssätze in der U1 und der U2 zum 01.01.2020 zu erhöhen. Aus diesem Grund sind die Beitragssätze in der U1 (Umlage bei Krankheit) auf 2,55 Prozent und der U2 (Umlage bei Mutterschaft) auf 0,48 Prozent anzupassen. Die BKK VBU hat damit weiterhin einen attraktiven Beitragssatz im Vergleich zu den Mitbewerbern. Zudem bleiben die Erstattungssätze der U1 bei 70 Prozent und der U2 bei 100 Prozent unverändert.

Umlagen 2020

Umlagesätze
U1 (Umlage bei Krankheit) bei 70 % Erstattung 2,55 %
U2 (Umlage bei Mutterschaft) bei 100 % Erstattung 0,48 %
Insolvenzgeldumlage 0,06 %

Geringfügig Beschäftigte

Pauschaler Beitragssatz zur
Krankenversicherung 13,0 %
Rentenversicherung 15,0 %

Beitragsbemessungsgrenzen

monatlich jährlich
Kranken- und Pflegeversicherung 4.687,50 Euro 56.250,00 Euro
Rentenversicherung und Arbeitsförderung
Rechtskreis West 6.900,00 Euro 82.800,00 Euro
Rechtskreis Ost 6.450,00 Euro 77.400,00 Euro

Jahresarbeitsentgeltgrenze

jährlich
Kranken- und Pflegeversicherung 62.550,00 Euro
Kranken- und Pflegeversicherung für Altfälle* 56.250,00 Euro

*Gilt für Personen, die bereits im Jahr 2002 wegen Überschreitens der Jahresarbeitsentgeltgrenze versicherungsfrei und privat krankenversichert waren

Bankverbindungen

Im Überblick

Haben Sie Überweisungen an die BKK VBU zu tätigen, so nutzen Sie bitte folgende Bankverbindungen.

Hamburg Commercial Bank

IBAN: DE05210500001001280036
BIC: HSHNDEHHXXX

Berliner Sparkasse

IBAN: DE60100500000190237120
BIC: BELADEBEXXX

Commerzbank

IBAN: DE32100400000244999900
BIC: COBADEFFXXX

UniCredit Bank - HypoVereinsbank

IBAN: DE19850200860008100110
BIC: HYVEDEMM496

BKK VBU Beiträge Bemessungsgrenzen: Nahaufnahme mit Taschenrechner, Brille und Kugelschreiber

Sonstige Werte

Für eine korrekte Abrechnung Ihrer Arbeitnehmer finden Sie hier weitere Werte im Überblick.

Umlageversicherung

BKK VBU Umlageversicherung Infothek: Schwangere Frau lächelnd am Arbeitsplatz im Büro

Bei Krankheit und Mutterschaft der Arbeitnehmer erstattet die BKK VBU Arbeitgebern im Rahmen der Umlage U1 und U2 einen Teil der Entgeltfortzahlung.

Newsletter für Arbeitgeber

Kennen Sie unseren Newsletter speziell für Arbeitgeber schon? Er informiert Sie monatlich über versicherungsrechtliche Änderungen und Gesundheitsthemen, die für Unternehmen relevant sind.

nach oben