BGM für ebm-papst - Zwischen Maschinenpower und Muskelkraft

ebm-papst ist führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren sowie Pionier der EC-Technologie für nahezu lautlose Motoren. Die Innovationen in Luft- und Antriebstechnik, beispielsweise bei Heizungsgebläsen, Wäschetrockner-Pumpen und Pkw-Motoren, beschäftigen weltweit über 11.000 Menschen.
Seit 2014 arbeitet das Unternehmen unter anderem für das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team. Seit vielen Jahren setzt ebm-papst auf die Hilfe der BKK VBU und hat mit ihr gemeinsam das Betriebliche Gesundheitsmanagement sukzessive ausgebaut.

Überhaupt mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement anzufangen, ist besser als große Pläne zu schmieden, die dann liegen bleiben.

Anja König vom BKK VBU Service Center Landshut

BKK VBU Fitness am Rad EBM Papst: Lachende Menschen in Sportbekleidung am Fitnesstrainer

Ein Ergebnis der unternehmensinternen Gesundheitsförderung ist das "Kraftwerk", das eigene Fitnessstudio mit zertifizierten Trainern, in dem derzeit etwa 460 Mitarbeiter aus der Fertigung ihre Muskeln formen und Haltungsschäden vorbeugen.

Auch an Präventionsangeboten und Gesundheitsaktionen können die Mitarbeiter teilnehmen. Darüber hinaus tüftelt das Unternehmen auch zukünftig an neuen Projekten, zum Beispiel der Ergonomie-Sprechstunde, dem „Rückenlunch“ mit Übungstipps oder einem Programm speziell für Auszubildende.

Mit Unterstützung der BKK VBU bieten wir seit vielen Jahren eine Palette an Gesundheitsangeboten für Mitarbeiter an. Heute kann ich sagen: Betriebliches Gesundheitsmanagement lohnt sich.

Kai Gebhardt, Personalleiter von ebm-papst

BKK VBU BGM im Überblick: Klassische Vortragssitation am Board

Gesundheitsförderung im Unternehmen

Ein gesunder und motivierter Mitarbeiter sind die Voraussetzung für ein produktives Unternehmen. BGM setzt dort an – und Maßnahmen um.

BKK VBU BGM Praxis: Junge Frau hält einen Korb mit Gemüse und lacht in die Kamera

BGM in der Praxis

Setzen Sie auf die Erfahrung der BKK VBU bei der Planung, Umsetzung und Evaluation Ihres betrieblichen Gesundheitsprogramms. Wir beraten und begleiten Sie.

nach oben